Edelstahl Standbriefkasten

Edestahl Standbriefkasten

Standbriefkästen aus Edelstahl bieten gegenüber herkömmlichen Standbriefkästen, in der Regel angefertigt aus Blech, nicht wenige Vorteile. Edelstahl gilt nämlich nicht nur als äußerst robust gegenüber extremer Witterung (kein Rost), sondern ist auch kratz- und stoßfest.

In abgeschlossenen Grundstücken wird der Briefkasten bzw. die Briefkastenanlage fast immer direkt hinter dem Eingangstor platziert. Dieser Standort ist sinnvoll, damit der Briefträger oder Zeitungsbote das Grundstück nicht betreten muss. Aber auch die Eigentümer von Mehrfamilienhäusern nutzen oftmals Standbriefkastenanlagen.

Diese Anlagen sind unabhängig von der Fassade montiert und beeinträchtigen nicht deren Haltbarkeit. Standbriefkästen sind jedoch von allen Seiten der Witterung ausgesetzt und benötigen nicht zuletzt deshalb einen erhöhten Korrosionsschutz. Die beste Wahl sind Standbriefkästen aus V4A-Stahl.

Edelstahl Standbriefkasten Empfehlungen

Sie möchten nicht lange nach den diversen Produkttests oder Vergleichen im Internet suchen, sondern direkt wissen, welcher stehende Edelstahl Briefkasten am besten von Kunden bewertet wurde? Dann können Sie sich wohlmöglich direkt entscheiden, denn der folgende Standbriefkasten aus Edelstahl kommt bei Kunden am besten an wurde entsprechend am besten bewertet.

Bestseller Nr. 1 Frabox Standbriefkasten NAMUR anthrazitgrau RAL 7016 / Edelstahl mit Hausnummer & Namen
Bestseller Nr. 2 Zelsius Standbriefkasten, Doppelrohr Briefkasten aus Edelstahl, gebürstet, mit Zeitungsrolle/Zeitungsfach, abschließbar, Postkasten, Designer...
Bestseller Nr. 3 AUFUN Briefkastenständer Standbriefkasten Edelstahl Standfuß Ständer für Postkasten Zeitungsfach Briefkasten (Silber/Edelstahl, 145cm Höhe)

Weshalb sollte man sich für diesen hochwertigen Stahl entscheiden?

Bauteile aus Edelstahl besitzen den Ruf, teuer zu sein. Explizit bei Briefkästen gilt dies aber nur, solange der Vermutung kein Preisvergleich zugrunde gelegt wird. Die Kosten für einen Briefkasten der gleichen Größe aus pulverbeschichtetem Stahlblech oder Kunststoff sind oft nur unwesentlich niedriger. Ihre Materialzusammensetzung erfordert jedoch einen unvergleichbar höheren Wartungsaufwand und an allen beweglichen Teilen treten früher oder später Rostansätze auf. Jeder Kunststoff vergilbt durch die UV-Strahlung der Sonne und das Material wird allmählich spröde. Bei beschichtetem Material erfordert jede Beschädigung eine sofortige, zukünftig sichtbare Ausbesserung.

Standbriefkästen aus V4A Edelstahl sind bereits durch ihre Materialbeschaffenheit korrosionssicher. Bei V2A Briefkästen gilt dies nur eingeschränkt und die Billigprodukte unbekannter Herkunft können trotz der Bezeichnung „Edelstahl“ rosten.

Das Grundprinzip von Standbriefkästen aus Edelstahl

Diese Edelstahlbriefkästen bzw. Briefkastenanlagen aus Edelstahl bestehen aus einem Bausatz. Er beinhaltet den gewählten Briefkasten oder die entsprechende Zusammenstellung, ein Rahmengerüst und das erforderliche Montagematerial.

Je nach Modell kann der Rahmen aus zwei Standfüßen bestehen, die an der Rückseite des Edelstahlbriefkastens angeschraubt werden. Andere Modelle sind mit einem durchgehenden Rahmen ausgestattet, in dessen oberen Bogen beispielsweise der Edelstahlbriefkasten mit mehreren Laschen hineinmontiert wird.

Die Designer dieser Standbriefkästen aus Edelstahl haben eine Vielzahl von Varianten entwickelt. Vom klar strukturierten, rechteckigen Grundrahmen bis zu geschwungenen Linien kann jeder Kunde das Modell auswählen, welches sich harmonisch in die äußere Architektur seines Hauses und Grundstückes einfügt.

Die Zusammenstellung von Standbriefkästen aus Edelstahl

Ihre einfachste Form ist der einzelne, rechteckige Edelstahlbriefkasten. Er kann durch eine unterhalb vorgesehene Briefkastenröhre aus Edelstahl erweitert werden. Bei einem umlaufenden Rahmen muss sich sein Einwurfschlitz vorderseitig befinden. Die Entnahme der Post erfolgt ebenfalls vorderseitig oder, je nach gewählter Ausführung, auf der Rückseite.

Sind mehrere Edelstahlbriefkästen erforderlich, können diese zu zweit nebeneinander und/oder zu zweit untereinander platziert werden. Bei mehr als zwei übereinander benötigten Briefkästen in einer Standanlage wäre die senkrechte Positionierung jedoch nicht sinnvoll, da die Anlage insgesamt zu hoch würde und kein architektonisch schönes Bild ergäbe. In diesem Fall ist es sinnvoll, Kompaktanlagen mit der entsprechenden Anzahl an Einwurfschlitzen und Entnahmeöffnungen in flacher Bauweise zu verwenden. Letztere befinden sich bei dieser Konstruktionsweise auf der Rückseite.

Viele Modelle der Edelstahl-Standbriefkästen und –anlagen können mit der erforderlichen Anzahl an Klingeltastern, einer Gegensprechanlage, einer Videokamera und dem Taster zum Einschalten der Außenbeleuchtung erweitert werden. Die Verkabelung erfolgt dabei in den Standrohren.

Die Montage von Standbriefkästen aus Edelstahl

Die Bausätze der Edelstahl-Standbriefkästen können durchaus, je nach Zusammenstellung, bis 1,60 Meter hoch sein. Ihr Schwerpunkt liegt dabei in beträchtlicher Höhe und eine stabile Befestigung ist erforderlich. Sie erfolgt in einem 80 Zentimeter tiefen, frostsicheren Betonfundament, in dem die Anlage komplett vormontiert eingesetzt wird.

Das schöne Design von Standbriefkästen aus Edelstahl

Edelstahlbriefkästen bekräftigen an jedem Haus einen stilvollen Charakter. Die Hersteller der Standbriefkästen verstärken diesen Effekt mit klaren Linien, gebogenen Konturen, eingearbeiteten Sichtfenstern oder geprägten Hausnummern. Viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten wie Namensschilder oder der Firmenname machen sie zu Unikaten. Mit einem Edelstahl-Standbriefkasten werten Sie Ihr Haus und Grundstück wesentlich auf.

Ausgewähle Videos zu Edelstahl Standbriefkästen

Hinweis: Aktualisierung am 20.02.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Scroll to Top

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, Traffic zu analysieren und Werbung zuzusteuern. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen